Gartenblog Suche
Wer wir sind
  • Haus und Gartenblog ist ein Internet Blog mit redaktionell geprüften Einträgen von Blog Beiträgen und Artikeln. Besucher finden Themen relevante Blog Artikel und Produkt Berichte über Haus und Garten. Anbieter mit Produkten über Haus und Garten haben die Möglichkeit im Blog auf ihr Unternehmen oder ihre Artikel aufmerksam zu machen.
Werbung
Werbung

Wochenrückblick im Gartenblog KW 10/17

Mauer-1-150x150 in Wochenrückblick im Gartenblog KW 10/17Am Wochenende ging es weiter damit, die Erde vor der Mauer abzutragen. Nun ist auch der zweite Teil geschafft. Also kann die Mauer nächstes Wochenende geputzt und vorher natürlich vorbereitet werden. Dann sieht sie endlich nicht mehr so schäbig aus. Wir sind uns nur noch nicht sicher, in welcher Farbe wir sie streichen oder ob wir uns nicht ein tolles Graffiti machen lassen sollten. Na ja, so eilig ist es jetzt auch nicht, wichtig ist nur, dass erst mal der Putz drauf kommt.

Pistazie und Macadamia

Die Samen, die im letzten Wochenrückblick noch in Kamillentee gebadet haben, sind inzwischen unter der Erde. Bis jetzt ist noch nichts zu sehen. Allerdings muss ich gestehen, dass ich mir bei den Pistazien nicht allzu große Hoffnungen mache. Es sieht fast so aus, als würde die Kokoserde unter den Pistazien schimmeln. Dabei habe ich dieses Mal extra nicht gesprüht, weil ich irgendwo gelesen hatte, dass die Samen es nicht so feucht mögen und schnell zum Schimmeln neigen. Im Macadamia-Topf tut sich noch nichts. Ich glaube, das wird auch noch etwas dauern, schließlich muss der Keim durch die dicke Nussschale kommen. Gleiches gilt für die Indianerbanane, da ist auch noch nichts zu sehen.

Was ist mit den Heinz-Samen?

Tomate-150x150 in Wochenrückblick im Gartenblog KW 10/17Hier bin ich irgendwie zwiegespalten. Von den sieben Samen zeigt sich gerade mal ein Sämling. Einerseits freue ich mich, dass überhaupt etwas passiert ist. Andererseits bin ich von der Keimquote etwas enttäuscht. Bei den samenechten Tomaten sind aus 15 Samen 14 Sämlinge entstanden. Das heißt, es werden mit ein bisschen Glück am Ende 14 Pflanzen. Zur Not habe ich aber auch noch Reservesamen. Von den Heinz-Samen hingegen werde ich wohl nur eine Pflanze bekommen. Ehrlich gesagt kann ich mir auch nicht vorstellen, dass da noch etwas passiert.

Der Frühling naht

Schneegl Ckchen-150x150 in Wochenrückblick im Gartenblog KW 10/17Langsam spürt man, dass es Frühling wird. Immer mehr Frühblüher zeigen sich. Tagsüber, wenn die Sonne scheint, ist es herrlich draußen. Nur nachts ist es bei uns im Harz teilweise noch etwas frostig. Meine Pflänzchen müssen sich also noch etwas gedulden, bis sie raus können. Nur einige wenige bringe ich täglich raus, am Abend muss ich sie aber immer wieder reinholen. Das wird bis zu den Eisheiligen noch so weiter gehen. Erst dann kommen endlich alle wieder raus. Langsam wird es wirklich eng, wir haben so viele Sämlinge, die nur darauf warten, pikiert zu werden. Leider fehlt dafür der Platz. Also versuche ich, sie so lange wie nur möglich zusammenzulassen.
 in Wochenrückblick im Gartenblog KW 10/17

Antwort hinterlassen

Information
  • Die meisten Links in den Artikeln verweisen auf Webseiten Dritter! Diese externen Weiterleitungen beinhalten weitere Informationen über den von uns veröffentlichten Artikel. Bitte lesen Sie, bevor Sie diesen Link anklicken, unser Impressum und unsere Datenschutz-Richtlinien im Gartenblog.

Werbung