Gartenblog Suche
Wer wir sind
  • Haus und Gartenblog ist ein Internet Blog mit redaktionell geprüften Einträgen von Blog Beiträgen und Artikeln. Besucher finden Themen relevante Blog Artikel und Produkt Berichte über Haus und Garten. Anbieter mit Produkten über Haus und Garten haben die Möglichkeit im Blog auf ihr Unternehmen oder ihre Artikel aufmerksam zu machen.

Posts Tagged ‘Heilpflanze’

Petersilie darf in keinem Garten fehlen

Petersilie-1-150x150 in Wir alle kennen sie, die Petersilie. Meist wird sie nur zum Dekorieren verwendet. Wie gesund das Kraut aber ist, wissen die wenigsten, sonst würden sie es häufiger in ihren Speiseplan einbinden. Petersilie gehört zu den Heilkräutern. In ihr sind jede Menge Vitamine und Spurenelemente enthalten. Sie enthält unter anderem Magnesium, Eisen, Kalzium, Vitamin A und Vitamin B6. Es gibt verschiedene Petersiliensorten, es gibt sie glatt und kraus. Weiterlesen »

Kurkuma: die Zauberknolle im Blumentopf

Kurkumaknolle2-150x150 in Kurkuma gehört zu den Ingwergewächsen, es ist nicht ganz so scharf wie herkömmlicher Ingwer. Die gelbe/orangefarbende Wurzel stammt ursprünglich aus Südasien und wird seit Jahrtausenden in einigen Teilen der Erde, vor allem in Indien, als Gewürz und Heilpflanze eingesetzt. Kurkuma ist nicht nur unheimlich lecker, dem Gewürz werden auch Heilkräfte bei einer Vielzahl von Erkrankungen nachgesagt. Vieles davon ist sogar wissenschaftlich erwiesen. Grund genug, sich die Wunderknolle etwas genauer anzuschauen. Weiterlesen »

Praktisch – Pfefferminze im eigenen Garten

Pfefferminze-150x150 in Pfefferminze ist nicht nur sehr lecker, sie hat zudem viele heilende Eigenschaften. Nicht umsonst wird so viel Pfefferminztee bei kleineren Wehwehchen oder einfach als Erfrischung getrunken. Den leckeren Tee gibt es deshalb auch in jedem Supermarkt abgepackt zu kaufen. So kennen ihn wahrscheinlich die meisten Leute auch nur. An eine eigene Pflanze, die ihren Platz im Garten oder gar auf dem Balkon findet, denken die wenigsten. Dabei ist es so praktisch, die eigene Minze bei Bedarf selbst zu ernten. Weiterlesen »

Jiaogulan – Kraut der Unsterblichkeit

Jiaogulan-150x150 in Längst hat das ursprünglich aus China stammende Kraut der Unsterblichkeit – Gynostemma pentaphyllum – auch den Weg zu uns gefunden. Inzwischen ist es bei uns fast überall als Pflanze oder für die eigene Anzucht als Samen erhältlich. Botanisch gehört der mehrjährige, schnell wachsende Jiagulan zu den Kürbisgewächsen. In seiner Heimat wird er bereits seit vielen Jahren wegen seiner vielseitigen Heilwirkung geschätzt. Es heißt, dass die Menschen, die ihn dort täglich zu sich nehmen, sehr alt werden. Daher hat er auch den Namen „Kraut der Unsterblichkeit“ erhalten. Weiterlesen »

Die Ringelblume als medizinischer Allrounder

Ringelblume-150x150 in Nicht nur im Garten ist die bis zu siebzig Zentimeter hoch werdende Ringelblume mit ihren leuchtend gelben bis orangefarbenen Blüten ein entzückender Beetbewohner. Auch in der Heilkunde findet die Calendula officinalis ihren Platz. Sie lässt sich bei vielen Beschwerden einsetzen. Dabei steht die äußere Anwendung im Vordergrund. Besonders bei Hautentzündungen kann die Ringelblume helfen, diese zu lindern. Sie gilt als entzündungshemmend und wundheilungsfördernd. Weiterlesen »

Gesund und Lecker: Die Kapuzinerkresse

Kapuzinerkresse-150x150 in Die ursprünglich aus Süd- und Mittelamerika stammende Kapuzinerkresse – botanisch Tropaeolum genannt – ist eine sehr anspruchslose Kletter- oder Kriechpflanze, die schon längst ihren Weg in die deutschen Gärten gefunden hat. Nicht nur ihre leuchtenden Blüten, die von Rot über Orange bis hin zu Gelb reichen, sind sehr dekorativ in jedem Garten. Die Kapuzinerkresse ist auch in unseren Küchen nicht mehr wegzudenken. Die Blätter und Blüten lassen sich wunderbar für Salate verwenden. Aber auch die Samen sind essbar. Weiterlesen »

ACHTUNG
  • Diese Seite steht zum Verkauf. Bei Interesse kontaktieren Sie mich bitte über Mail: info@haus-gartenblog.de
Information
  • Die meisten Links in den Artikeln verweisen auf Webseiten Dritter! Diese externen Weiterleitungen beinhalten weitere Informationen über den von uns veröffentlichten Artikel. Bitte lesen Sie, bevor Sie diesen Link anklicken, unser Impressum und unsere Datenschutz-Richtlinien im Gartenblog.
Werbung
    Bild