Gartenblog Suche
Wer wir sind
  • Haus und Gartenblog ist ein Internet Blog mit redaktionell geprüften Einträgen von Blog Beiträgen und Artikeln. Besucher finden Themen relevante Blog Artikel und Produkt Berichte über Haus und Garten. Anbieter mit Produkten über Haus und Garten haben die Möglichkeit im Blog auf ihr Unternehmen oder ihre Artikel aufmerksam zu machen.
Werbung
Werbung

Wochenrückblick im Gartenblog KW 20/17

Baustelle-2-150x150 in Wochenrückblick im Gartenblog KW 20/17Nun gibt es mal wieder einen Wochenrückblick. In den letzten Wochen gab es keinen, da einfach nicht genug passiert war und es sich nicht gelohnt hätte. So langsam klettern die Temperaturen nach oben, sodass es draußen wieder zur Sache gehen kann. Am Donnerstag haben wir uns neues Baumaterial liefern lassen, damit es mit unserer Baustelle endlich weiter vorangeht. Da wir ja hinten bauen, muss das gesamte Material immer nach hinten geschleppt werden. Das kostet jede Menge Zeit, Zeit, die uns für das Bauen fehlt. Letzte Woche haben wir es aus Zeitgründen auch nur geschafft, das Baumaterial nach hinten zu karren. Das bedeutet, dass wir dieses Wochenende nach langer Zeit an unserer Terrasse weitermachen können. Weiterlesen »

Grüne Fleischfresser im Wohnzimmer

Sonnentaupflanzena-150x150 in Grüne Fleischfresser im WohnzimmerIch gebe zu, ich bin ein absoluter Fan von den fleischfressenden Pflanzen. Bisher hatte ich leider nur wenig Glück mit der Anzucht. In den letzten Jahren habe ich schon einige Arten erfolglos versucht, aus Samen zu ziehen. Im vergangenen Jahr habe ich mir Samen von der anfängerfreundlichsten Pflanze – Drosera capensis (Sonnentau) – gekauft. Es gibt verschiedene Droseraarten, carpensis soll für Anfänger am besten geeignet sein, da sie etwas robuster sind, als andere. Weiterlesen »

Die Anzucht der Lotosblume – zweiter Versuch

Lotossamen-1-150x150 in Die Anzucht der Lotosblume - zweiter VersuchIm letzten Jahr habe ich bereits versucht, Lotosblumen (Nelumbo Nucifera) aus Samen zu ziehen. Am Anfang sah alles sehr gut aus. Die Samen sind schnell gekeimt, von drei Samen haben es zwei innerhalb von wenigen Tagen geschafft. Die kleinen Sämlinge sind zunächst auch gut gewachsen. Nur die Blätter haben sich nicht mehr ausgerollt und dann sind sie von heute auf morgen braun geworden. Inzwischen habe ich schon häufiger gehört, dass es nicht nur mir so ging. Es gibt eine Menge anderer Leidensgenossen, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben. Während ich mich nach dem Grund frage, gibt es Hobbygärtner, die meinen, es passiert einfach so, grundlos. Weiterlesen »

Monstera aus Samen ziehen

Monstera2-150x150 in Monstera aus Samen ziehenDas zu den Aronstabgewächsen gehörende Fensterblatt ist eine sehr beliebte Zimmerpflanze, da sie recht pflegeleicht ist. Die Monstera deliciosa wächst im Gegensatz zu anderen Monsteraarten bei Zimmertemperatur recht gut. Viele ihrer Verwandten brauchen es hingegen viel wärmer und sind deshalb als Zimmerpflanze nicht so gut geeignet. Die aus Südamerika stammende Pflanze klettert in ihrer Heimat in der freien Natur mithilfe ihrer Luftwurzeln an Bäumen nach oben in Richtung des Lichts. Ihre ledrigen glänzenden Blätter können einen Durchmesser von bis zu einem Meter erreichen. Weiterlesen »

Unser neuer Staubsauger von Dyson

StaubsaugerDyson-150x150 in Unser neuer Staubsauger von DysonJedes Jahr gehen bei uns im Durchschnitt ein bis drei Elektrogeräte kaputt. Dieses Jahr war es der Staubsauger und der Computer, im letzten Jahr die Waschmaschine, der Boiler und das Kameradisplay. Ich kann nur hoffen, dass dieses Jahr keine böse Überraschung mehr folgt. Unser alter Staubsauger war auch ein Dyson, der uns mehr als zehn Jahre treue Dienste geleistet hatte und am Ende durchgeschmort ist. Da wir mit dem Gerät sehr zufrieden waren, war klar, dass es wieder ein Dyson wird. Am liebsten hätte ich das gleiche Modell genommen wie unser alter Sauger. Da ich aber die genaue Bezeichnung nicht mehr weiß, war es schwierig so einen noch einmal zu finden. Weiterlesen »

Hochbeete selbst bauen

Hochbeet10-150x150 in Hochbeete selbst bauenIch träumte schon länger von ein paar Hochbeeten. Nicht nur, dass sie etwas mehr Platz für den Anbau von Gemüse und Kräutern bieten, auch das lästige Bücken und damit verbundene Rückenschmerzen fallen weg. In diesem Jahr sollte es endlich so weit sein. Es stellte sich nur die Frage, ob wir die Beete selbst bauen oder fertig kaufen wollten. Für mich stand nur fest, dass sie aus Holz sein sollten. Wir schauten uns immer mal wieder um. Die Modelle, die wir entdeckten, waren entweder viel zu teuer oder sahen irgendwie instabil aus. Es war nahezu unmöglich, bezahlbare Hochbeete aus Holz zu finden, die einige Jahre halten. Also entschlossen wir uns vor circa zwei Wochen, sie selbst zu bauen. Weiterlesen »

Information
  • Die meisten Links in den Artikeln verweisen auf Webseiten Dritter! Diese externen Weiterleitungen beinhalten weitere Informationen über den von uns veröffentlichten Artikel. Bitte lesen Sie, bevor Sie diesen Link anklicken, unser Impressum und unsere Datenschutz-Richtlinien im Gartenblog.

Werbung