Gartenblog Suche
Wer wir sind
  • Haus und Gartenblog ist ein Internet Blog mit redaktionell geprüften Einträgen von Blog Beiträgen und Artikeln. Besucher finden Themen relevante Blog Artikel und Produkt Berichte über Haus und Garten. Anbieter mit Produkten über Haus und Garten haben die Möglichkeit im Blog auf ihr Unternehmen oder ihre Artikel aufmerksam zu machen.
Werbung
Werbung

Kübelpflanzen schadlos überwintern

Pflanzenregale2016-150x150 in Kübelpflanzen schadlos überwinternWährend die meisten Pflanzen im Sommer gut gedeihen, kommt es im Winter oftmals zu Problemen, im schlimmsten Fall auch zu Verlusten. Das gilt speziell für Exoten. In der kalten Jahreszeit ist es wesentlich dunkler, als im Sommer. Das Licht hinter der Fensterscheibe ist nicht annähernd so hell wie draußen. Hinzu kommt, dass viele Pflanzen mit den angebotenen Temperaturen in den Wohnräumen nicht zurechtkommen. Ist es zu warm, wollen die Pflanzen weiterwachsen. Durch das spärliche Licht klappt das aber nicht so gut. Einige Pflanzen gehen ein, andere vergeilen Weiterlesen »

Wochenrückblick im Gartenblog KW 47/16

Capsularis Kapsel-150x150 in Wochenrückblick im Gartenblog KW 47/16Auch, wenn unsere Pflanzen nun im Winterquartier stehen und nicht mehr ganz so viel Pflege benötigen, wie es in der warmen Jahreszeit der Fall ist, muss natürlich regelmäßig nach dem Rechten geschaut werden. Ich sprühe zwar täglich, auch im kühleren Pflanzenzimmer, aber ein Mal in der Woche kontrolliere ich alle Pflanzen etwas genauer. Das ist meist sonntags der Fall. Dann wird geschaut, ob gegossen werden muss, sich Schädlinge breitgemacht haben und verwelkte Blätter werden entfernt. Gestern habe ich bei meiner Kontrolle tatsächlich noch zwei reife Samenkapseln der Passiflora Weiterlesen »

Das Lungenkraut – eine hilfreiche Schönheit

Lungenkraut-150x150 in Das Lungenkraut - eine hilfreiche SchönheitVor Jahren habe ich von einer Freundin ein paar Pflanzen für den Garten geschenkt bekommen. Darunter war auch das Lungenkraut (Pulmonaria officinalis). Obwohl die mehrjährige Pflanze nur ungefähr zwanzig Zentimeter hoch wird, hat sie ein auffälliges Erscheinungsbild. Dazu tragen die Blätter, die mit weißen Punkten verziert sind, genauso bei, wie die kleinen glockenförmigen Blüten, die sich von einem anfänglichen Rosaton, über Violett bis hin zu einer bläulichen Farbe verändern. Das liegt daran, dass sich der PH-Wert ändert, sobald die Blüten von Bienen bestäubt werden. An den Blüten kann man sich übrigens schon ab März erfreuen. Weiterlesen »

Kein Auftausalz zum Streuen verwenden

Schnee-150x150 in Kein Auftausalz zum Streuen verwendenDie Gebäudebesitzer oder Mieter und Pächter sind im Winter zum Räumdienst der angrenzenden oder öffentlich zugänglichen Wege verpflichtet. Dabei geht es nicht nur um das Freihalten von Schnee, sondern vor allem um das Beseitigen der Glätte. Die Bürger müssen sich immerhin sicher bewegen können, glatte Bürgersteige sind gerade für ältere Menschen eine schlimme Falle. Sollte jemand wegen der Glätte stürzen, wird möglicherweise gegen den Zuständigen ermittelt, wenn dieser ungenügend geräumt hat. Dennoch sollte nicht Salz zum Auftauen der Wege verwendet werden, da dieses schädlich für die Pflanzen und das Grundwasser sein kann. Weiterlesen »

Die Birkenfeige als Zimmerpflanze

Ficus-150x150 in Die Birkenfeige als ZimmerpflanzeDie Birkenfeige (Ficus Benjamini, auch Ficus Benjamina genannt) gehört zu der Familie der Maulbeergewächse und ist eine der beliebtesten Zimmerpflanzen überhaupt. In tropischen Gefilden, dort wo die Birkenfeige ausgepflanzt wird, kann sie um die zehn Meter hoch werden. Bei uns im Topf kann sie aber auch um die zwei Meter erreichen. Haustierbesitzer sollten allerdings gut darüber nachdenken, ob sie sich tatsächlich einen Ficus anschaffen möchten, die Pflanze ist nämlich giftig. Weiterlesen »

Der Weihnachtskaktus

Weihnachtskaktus-150x150 in Der WeihnachtskaktusDie Zeit vergeht so schnell, in 38 Tagen ist tatsächlich schon wieder Weihnachten. Deshalb gibt es heute ein kleines Porträt vom Weihnachtskaktus (Schlumbergera), nicht zu verwechseln mit dem Osterkaktus (Hatiora). Auch wenn sich beide auf den ersten Blick sehr ähnlich sehen, gibt es schon kleinere Unterschiede in der Blatt- und Blütenform. Die Blätter vom Osterkaktus sind etwas runder, als die vom Weihnachtskaktus. Die Blätter vom Weihnachtskaktus haben eher Zacken an den einzelnen Gliedern. Die Blüten unterscheiden sich auch, wenn man sie genau miteinander vergleicht. Weiterlesen »

Information
  • Die meisten Link's in den Artikeln verweisen auf Webseiten Dritter! Diese externen Weiterleitungen beinhalten weitere Informationen über den von uns veröffentlichten Artikel. Bitte lesen Sie, bevor Sie diesen Link anklicken unser Impressum und unsere Datenschutz Richtlinien im Gartenblog.

Werbung