Gartenblog Suche
Wer wir sind
  • Haus und Gartenblog ist ein Internet Blog mit redaktionell geprüften Einträgen von Blog Beiträgen und Artikeln. Besucher finden Themen relevante Blog Artikel und Produkt Berichte über Haus und Garten. Anbieter mit Produkten über Haus und Garten haben die Möglichkeit im Blog auf ihr Unternehmen oder ihre Artikel aufmerksam zu machen.
Werbung
Werbung
Werbung

Petersilie darf in keinem Garten fehlen

Petersilie-1-150x150 in Petersilie darf in keinem Garten fehlenWir alle kennen sie, die Petersilie. Meist wird sie nur zum Dekorieren verwendet. Wie gesund das Kraut aber ist, wissen die wenigsten, sonst würden sie es häufiger in ihren Speiseplan einbinden. Petersilie gehört zu den Heilkräutern. In ihr sind jede Menge Vitamine und Spurenelemente enthalten. Sie enthält unter anderem Magnesium, Eisen, Kalzium, Vitamin A und Vitamin B6. Es gibt verschiedene Petersiliensorten, es gibt sie glatt und kraus. Weiterlesen »

Aus einem Kern ein Zitronenbäumchen ziehen

Zitronen-150x150 in Aus einem Kern ein Zitronenbäumchen ziehenVor einiger Zeit habe ich darüber berichtet, wie man ein Madarinenbäumchen mit den Kernen aus einer handelsüblichen Mandarine ziehen kann. Was mit Mandarinen funktioniert, klappt auch mit Zitronen, sogar etwas besser, da in den gelben Früchten meist mehr Kerne enthalten sind, als in Mandarinen. Bei einigen Mandarinensorten sind kaum Kerne zu finden. Unsere beiden Mandarinenbäumchen haben wir nun schon ein paar Jahre. Seit letztem Winter haben wir nun auch Zitronensämlinge. Weiterlesen »

Flammendes Kätchen als dankbare Zimmerpflanze

FalmmendesK Tchen-150x150 in Flammendes Kätchen als dankbare ZimmerpflanzeDas Flammende Kätchen (Kalanchoe blossfeldiana) bringt Farbe ins Zimmer, wenn sonst nur wenig blüht. Es gibt die aus Madagaskar stammende Kalanchoe in den unterschiedlichsten Blütenfarben, angefangen von Gelb und Weiß, über Rosa bis hin zu Rot und Orange. Neben den einfachen gibt es sogar gefüllte Sorten. Das Kätchen ist eine der anspruchslosesten Zimmerpflanzen und ist deshalb auch für Anfänger geeignet. Die ungefähr 30 – 50 Zentimeter hoch werdende Sukkulente ist jedoch nicht für Katzenbesitzer geeignet. Für Stubentiger sind die Pflanzen nämlich giftig. Weiterlesen »

Die Christrose steht schon in den Startlöchern

Christrosenbl Te-150x150 in Die Christrose steht schon in den StartlöchernJede Jahreszeit hat ihre schönen Seiten. Zugegeben der Winter gehört nicht zu den beliebtesten Jahreszeiten, weil es kalt ist. Schnee und Eis sind auch nicht jedermanns Sache. Landschaftlich gesehen ist der Winter aber eine sehr schöne Jahreszeit. Es sieht wunderschön aus, wenn sich Eiszapfen bilden, Bäume und Pflanzen leicht mit Schnee überzogen sind und wenn sich dann auch noch die Sonne blicken lässt, ist es perfekt. Die meisten Pflanzen halten ihre Winterruhe, es gibt aber auch welche, die in den kalten Monaten erwachen und zu Höchstformen auflaufen. Eine davon ist die Christrose. Sie hat viele Namen, sie wird unter anderem noch Schneerose, Lenzrose, Weihnachtsrose und Nieswurz genannt. Weiterlesen »

DIY – Weihnachtskalender selber basteln

26 in DIY - Weihnachtskalender selber bastelnWieder ist das Jahr fast rum. Es sind nur noch wenige Tage bis der Weihnachtscountdown mithilfe eines Weihnachtskalenders startet und jeden Tag ein neues Türchen aufgemacht werden kann. Die meisten Kalender im Handel beinhalten Schokolade, einige Hersteller haben sich auch etwas besonderes einfallen lassen. So gibt es Weihnachtskalender mit Kosmetik, Parfüm, Gewürzen und sogar mit Werkzeug. Ob es speziell für Hobbygärtner einen passenden Kalender gibt, weiß ich nicht, aber so einen Kalender kann man ganz einfach selber basteln, zumal bei Gartenbesitzern jedes Jahr sowieso viele Samen geerntet werden können. Weiterlesen »

Topinambur länger haltbar machen

Topinambur-1-150x150 in Topinambur länger haltbar machenWer den Blog aufmerksam verfolgt, weiß, dass ich ein Fan der gesunden Knolle bin, nicht umsonst schreibe ich so oft über sie. Vor ein paar Wochen ging die Saison bei uns wieder los. Sobald die Blüten welk werden, beginnt die Ernte. Mittlerweile haben wir so viel Topinambur, dass wir bis zum Frühjahr durchgehend ernten könnten. Da es im Winter durch die meterhohe Schneedecke oder dem gefrorenen Boden manchmal wochenlang nicht möglich ist, war ich auf der Suche nach Möglichkeiten, wie man Topinambur länger haltbar machen kann, damit man sich einen kleinen Vorrat anlegen kann, bevor der Winter richtig losgeht. Ich habe die perfekte Lösung für mich gefunden. Weiterlesen »

Information
  • Die meisten Links in den Artikeln verweisen auf Webseiten Dritter! Diese externen Weiterleitungen beinhalten weitere Informationen über den von uns veröffentlichten Artikel. Bitte lesen Sie, bevor Sie diesen Link anklicken, unser Impressum und unsere Datenschutz-Richtlinien im Gartenblog.
Werbung
Werbung